LTO3 – Die natürliche Alternative zu Ritalin

Ritalin Alternative LTO3 – Es gibt tatsächlich eine wirksame Ritalinalternative – und das vollkommen natürlich. Oft wird nach pflanzlichen ADHS Medikamenten gefragt. Erfahren Sie mehr über diese ungefährliche Ritalin-Alternative, welche sogar ohne Rezept erhältlich ist:

Ritalin

Ritalin ist ein verschreibungspflichtiges Medikament, das bei der medikamentösen Behandlung von ADHS und ADS häufig Anwendung findet. Hauptinhaltsstoff ist ein amphetaminartiger Wirkstoff – Methylphenidat –, der dem Betäubungsmittelgesetz (BtMG) unterstellt ist. Neben seinen Wirkungen haben Ritalin und andere Methylphenidat-Produkte zahlreiche Nebenwirkungen. Aus diesen Gründen ist es rezeptfrei nicht erhältlich.

Mögliche Nebenwirkungen von Ritalin (eine Auswahl)

  • Appetitlosigkeit (sehr häufig, fast immer)
  • Depressionen, Traurigkeit und depressive Verstimmungen
  • Sedierung (Dämpfung) – gefühlt „wie ein Zombie“
  • Angstzustände und Nervosität
  • Reizbarkeit und Aggressivität
  • Schlaflosigkeit (sehr häufig)
  • Zähneknirschen
  • Kopfschmerzen
  • Bei Kindern Wachstumsverzögerung und reduzierte Gewichtszunahme
  • Zu Beginn der Behandlung Bauchschmerzen und Erbrechen
  • Starkes Schwitzen, Juckreiz, entzündliche Reaktion der Haut, Quincke-Ödem (bei Kindern)
  • Verminderte Libido
  • Schwindelgefühl
  • Zittern und Kribbeln
  • Verschwommenes Sehen
  • Orientierungslosigkeit (sehr selten)
  • Halluzinationen (sehr selten)
  • Manien und anfangende Psychosen (sehr selten)
  • Laut Herstellerangaben kategorisch keine Einnahme bei bestimmten Vorerkrankungen (z.B. Herz-Kreislauf, Angsterkrankungen, Tourette-Syndrom)
  • Gefahr der Methylphenidat-Sucht bei sehr hoher Dosierung

Wirkungsbereiche von Ritalin

ADHS-Erkrankte können sich infolge der Verwendung besser konzentrieren, und sie werden ruhiger bzw. verlieren ihre Hyperaktivität. Insbesondere in Beruf, Schule, Universität und Ausbildung hat das häufig ein erhöhtes Leistungsvermögen zur Folge. Der Wirkstoff Methylphenidat fungiert dabei als Hemmstoff. Es wird der Rücktransport von den Botenstoffen (Neurotransmittern) Dopamin und Noradrenalin in die Nervenzelle verhindert. Die Folge ist eine Funktionssteigerung dieser Nervenzellen – die Konzentration wird gesteigert. Methylphenidat greift somit aktiv in Hirnfunktionen ein, indem es natürliche Botenstoffe immitiert – man spricht hier von einem Agonisten. Häufig wird das Medikament Ritalin missbraucht. Schüler und Studenten versprechen sich in Prüfungszeiten höhere Konzentration, jedoch kann man es ohne Rezept nicht kaufen. Die teilweise starken Nebenwirkungen sind ein hoher Preis für mehr Konzentration.

LTO3 – Eine natürliche Ritalin-Alternative

LTO3

LTO3 – Ritalin Alternative

Bei der Behandlung von ADHS ist LTO3 ein natürlicher Ritalin-Ersatz und besteht aus wertvollen pflanzlichen und weiteren rein natürlichen Inhaltsstoffen, namentlich L-Theanin, Sementis und Helmkraut. Es ersetzt oder imitiert hierbei keine Botenstoffe, sondern gibt dem Körper die notwendigen und somit wertvollen Substanzen, die er braucht, um seinen Botenstoffhaushalt ins Gleichgewicht zu bringen. LTO3, die Ritalin Alternative, ist rezeptfrei erhältlich. Jetzt zum Onlineshop

Wirkungsbereiche von LTO3

LTO3 fördert die Konzentrationsfähigkeit und hat gleichzeitig einen der Hyperaktivität entgegenwirkenden beruhigenden Effekt. Schlafstörungen werden überwunden. Nervosität, Stressempfindungen, Anspannungen und Ängste nehmen ab oder verschwinden ganz.

Gegenüberstellung LTO3 vs. Ritalin

Sowohl LTO3 als auch Ritalin bewirken eine höhe Konzentrationsfähigkeit und haben gleichzeitig eine beruhigende Wirkung. Wenn es alleiniges Ziel ist, die Leistungsfähigkeit beim Lernen für die Schule, in der Ausbildung oder an der Universität zu erhöhen, dann erfüllen beide Mittel den Zweck – doch die Nebenwirkungen machen den großen Unterschied aus. Der große Nachteil von Ritalin ist die Fülle an zum Teil starken Nebenwirkungen, über die nur all zu häufig geklagt wird. Ein Teil der eigenen Persönlichkeit wird infolge einer sedierenden Wirkung gewissermaßen „betäubt“, so als stünde man ständig neben sich. Nicht selten berichten Patienten: „Ich kam wir fast vor wie ein Zombie.“ Man kommt als ADHS-Erkrankter durch Ritalin in dieser Hinsicht also gewissermaßen vom Regen in die Traufe. Entscheidet man sich hingegen für die natürliche Behandlung mit LTO3, sind Nebeneffekte – ob nur leichte oder gar so gravierendende wie bei dem chemischen Produkt – schlichtweg kein Thema. Denn sowohl sämtliche Inhaltsstoffe als auch deren Wirkung sind rein natürlich.

Angstzustände, leichte Reizbarkeit, Kopfschmerzen, Zähneknirschen – die Liste der Nebenwirkungen von Methylphenidat-Medikamenten ist lang, und der Preis, den man für Beruhigung und eine erhöhte Konzentrationsfähigkeit in der Schule oder anderswo zahlt, ist entsprechend hoch. Zudem gibt es keine Langzeitstudien zu Anwendungen bei ADHS. Welche Langzeiteffekte zu den bekannten Nebenwirkungen hinzukommen mögen, ist also noch nicht einmal bekannt. Man weiß hingegen bereits, dass Ritalin bei etwa 30 % der Anwendungen überhaupt nicht wirkt. Das plötzliche Absetzen von Metylphenidat-Produkten kann sogar gefährlich sein. (Die Dosis sollte schrittweise reduziert werden und dies sollte unter ärztlicher Aufsicht geschehen.) Wie gut und wie wichtig ist es in Anbetracht all dessen dann doch, dass es eine Alternative zu synthetischen Präparaten wie Ritalin gibt: die natürliche ADHS-Behandlung mit LTO3. Denn LTO3 bewirkt seelische Beruhigung und ein größeres Konzentrationsvermögen ganz ohne Nebenwirkungen – im Gegensatz zu Ritalin also ein Plus ohne Minus. Führt die Einnahme von Methylphenidat nicht selten zu Schlafstörungen, Aggressionen und Nervosität, wirkt LTO3 gerade solchen Beschwerden zusätzlich entgegen. LTO3 macht die Psyche also sogar belastbarer – auf ganz natürlichem Wege. LTO3, der natürliche Ersatz zu Ritalin, ist rezeptfrei erhältlich. Der Bereich der Nebenwirkungen zusammengefasst: Ritalin „vernebelt“ und schränkt ein – aufgrund seiner Nebenwirkungen. LTO3 befreit und macht so Ihr Leben umso lebenswerter – vor allem weil es eben frei ist von Nebenwirkungen.

Probieren Sie LTO3 jetzt aus, und überzeugen auch Sie sich von seiner natürlichen Wirkkraft bei ADHS und damit für ein schöneres und befreites Leben, Tag für Tag! Bestellen Sie noch heute die Alternative zu Ritalin – und das ganz ohne Rezept! Setzen auch Sie auf die Wirkkraft von Heilpflanzen.

Jetzt ausprobieren (zum Shop)!

Mit LTO3 ADHS natürlich behandeln

Die Behandlung von ADS und ADHS braucht Zeit, Geduld, aber vor allem auch eine natürliche Hilfe, um dem Körper seine ausgeglichene Natur (wieder) zu geben. Die pflanzlichen und anderen wertvollen Wirkstoffe in LTO3 sind ein starkes Fundament jeder Behandlung von ADS und ADHS. Viele Patienten, die auf Homöopathie setzen, sind von LTO3 begeistert, weil so eine schonende und natürliche Behandlung von ADHS möglich ist, ganz ohne abhängig zu machen oder seinen Charakter zu verändern. Häufig wird LTO3 das pflanzliche ADHS Medikament genannt. Im Gegensatz zu ADHS Medikamenten ist LTO3 als Nahrungsergänzungsmittel zugelassen und weist keine der heftigen Nebenwirkungen auf. Es ist fast rein pflanzlich und enhält 100% natürliche Wirkstoffe.

Schüler und Studenten

Ein Trend zeigt: Studenten, die für ihre Prüfung lernen und Schüler, die ihre nächste Klausur bestehen müssen, wollen Ritalin kaufen – ohne Rezept. Es gibt einen Grund weshalb Ritalin rezeptfrei so ohne Weiteres nicht erhältlich ist und dies gilt ebenso für andere Mythylphenidat Produkte wie Concerta, Equasym retard und Medikinet: Die Einnahme von Ritalin und ähnlichen Medikamenten – insbesondere ohne ärztliche Aufsicht – kann schwere Folgen haben (siehe oben). Die unbedenkliche Ritalin Alternative ist LTO3! LTO3 fördert allgemein die Konzentrationsfähigkeit durch seine natürlichen Inhaltsstoffe, auch wenn kein Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom vorliegt.

Jetzt bestellen (zum Shop)!

Weitere Infos für Studenten, Schüler und Auszubildende

Muss LTO3 in einer Apotheke gekauft werden?

 

 

Weitere Schlagworte: LTO3 ist die Alternative – Ritalin ist out! Wo finde ich eine Methylphenidat Alternative? Vergleich von Ritalin, Medikinet, Concerta zu LTO3.