Erfahrungsbericht eines jungen Mannes

Hallo liebes Team und liebe Leser, ich möchte beginnen, indem ich Ihnen für eine Lösung abseits von Ritalin danke. Dies ermöglicht mir schlichtweg, mich normalen täglichen Aufgaben zu stellen. Ich nehme LTO3 jetzt seit einer Woche, und alles beginnt klarer zu werden. Ich kann mich endlich selbst organisieren und meine Freizeit nutzen. Ich bin jetzt auf derselben Wellenlänge wie alle anderen. Ich bin kein Gefangener der Zeit mehr oder meiner Träume. Es ist ein neuer Anfang!!!!!!!!!! Über all das hinaus macht mich LTO3 nicht schläfrig, und es belebt meinen Sinn und meine Kräfte.
Zu Ihrer Information, bei mir wurde mit 7 oder 8 Jahren Legasthenie diagnostiziert, aber ich kam mit den Hausaufgaben immer gut zurecht. Ich glaube, dass ich schon ADS hatte, und dieses Mittel bestätigt mir das.

[Erfahrungsbericht eines jungen 21-jährigen Mannes, September 2007]

>> Mehr über die Ritalin alternative erfahren

Getagged mit: , , , , ,