LTO3 Erfahrung: Jugendlicher mit ADHS

Bei unserem 16-jährigern Sohn wurden ADHS, das Asperger-Syndrom und eine Angststörung diagnostiziert. Er nahm am Morgen 50 mg Adderall, aber diese Medikation war nur bis zum Mittag wirksam. Dann wechselte sein Zustand schnell von stabil zu sehr schwächlich. Ich freue mich berichten zu können, dass LTO3 wunderbar funktioniert, eine echte – vor allem natürliche – Alternative. Adderall wurde bei ihm ganz abgesetzt und – was am wichtigsten ist – er fühlt sich rundum wohl.

(Hinweis: Die Absetzung von Adderall und jedweder sonstiger ärztlich verschriebenen Medikation sollte nicht ohne ein Konsultieren des verschreibenden Arztes erfolgen.)

[Erfahrungsbericht einer Mutter, Januar 2011]

>> Mehr über LTO3 erfahren

Getagged mit: , , ,